Die Arbeid Adelt zieht um

Wegen technischer Probleme mussten die Jungs der Arbeid Adelt heute auf die Grote Beer umziehen. Alles ist gut vonstatten gegangen und die Gruppe hat sich auf dem Schiff eingerichtet. Morgen wird dann das erste Mal auf dem größeren Schiff gesegelt. Wir begrüßen dieses schöne Schiff in unserer „Flotte“.

Grüße von der Vorflotte 2019

Mit viel Spaß und Gesang ist die Vorflotte seit vorgestern in Lelystad auf der Allure und bereitet sich auf die ca. 430 Konfirmandinnen und Konfirmanden vor, die heute Abend auf zehn Busse verteilt eintreffen werden. Der erste Großeinkauf mit 469 Broten und 534 Litern Milch ist schon geschafft und wurde gestern Nachmittag in die einzelnen Schiffskisten sortiert. Sobald heute die ersten Schiffe im Hafen eintreffen, geht es an das Verteilen des Materials und der Lebensmittel. Damit heute Abend bei der Schiffssuche Chaos vermieden wird, muss außerdem noch rechtzeitig ein Liegeplan erstellt werden.
Die Vorflotte sagt Ahoi und freut sich schon darauf, mit 21 Schiffen endlich in See zu stechen. mehr

Letzte Änderungen bevor wir in See stechen!

Noch einmal aufgepasst. Es gibt noch ein paar kleine Wechsel bei den Schiffen. Die Inspiratie, die Josina Elisabeth, die Vrijheid und die Vriendschap kommen leider nicht pünktlich aus den Werften. Doch das heißt natürlich nicht, dass unsere Besatzung von diesen Schiffen jetzt zu Hause bleiben muss, denn dafür freuen wir uns die Gouwzee, die Waddenzee, Mare Marieke und die Vriendentrouw auf unserem Abenteuer begrüßen zu dürfen.  mehr

Flotte – die Vorbereitung

Verden. Mittagspause im Evangelischen Jugend Sachsenhain in Verden. Der Beerster Jan Bialy würde seinen Thermobecher gerne mit Kaffee füllen, ist aber noch nicht fündig geworden. Ein bißchen Koffein wäre jedenfalls nicht schlecht, denn gleich geht es weiter: Die letzten Vorbereitungen für die 15. „Flotte“ des Kirchenkreises Wesermünde sind in vollem Gange. mehr

Laura & Malte bei Andachtspreis ausgezeichnet

Loccum/Geestland. Zum zweiten Mal wurde im altehrwürdigen Kloster Loccum am Sonntag (10. März 2019) der Jugendandachtspreis der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers verliehen. Das Thema, ein Bibelvers, war zuvor über eine Abstimmung bei Instagram ermittelt worden: „Wo der Geist Gottes ist, da ist Freiheit.“ (2. Korinther 3,17). Den mit 1.000 Euro dotierten ersten Platz belegte Philo Hirte (17) aus Hannover. Die Andacht von Malte Peters (21) aus Geestland wurde von der Jury mit einem Sonderpreis in der Kategorie „politische Predigt“ ausgezeichnet, der mit 100 Euro prämiert ist. Laura Wojciechowski (19) aus Hagen erhielt einen Sonderpreis für ihre Andachtsgestaltung.

mehr

„Auf gute Zusammenarbeit…“

Am Ende seines Einführungsgottesdienstes wusste der neue Superintendent des Kirchenkreises Wesermünde, Albrecht Preisler, zweierlei: dass sich sehr viele Menschen aus dem Cuxland freuen, dass er da ist, und dass er jetzt an der Küste lebt. Steuerrad, Seesack, Schiffsreise, Segelschiff und ein fachmännischer Kreuzknoten waren die maritimen Geschenke, mit denen er, seine Frau Maria und die beiden Söhne in der voll besetzten St. Jakobi-Kirche herzlich willkommen geheißen wurde. mehr

Flottenkommando in Action

Bereits zum 15. Mal sticht sie in See: Die „Flotte“, die große Konfirmandensegelfreizeit im Kirchenkreis Wesermünde, macht sich am 5. April auf den Weg zum Ijsselmeer. In diesem Jahr werden rund 450 Mädchen und Jungen dabei sein. „Das sind rund 100 weniger als im vergangenen Jahr“, sagt Kreisjugenddiakon Michael Hinrichs. „Hier macht sich eine demografische Delle bemerkbar.“ mehr