Die Flotte – auf zu neuen Welten

Seit 2005 segelt die Flotte mit einer steigenden Anzahl von Konfirmand*innen und Schiffen über das IJselmeer in Holland. In diesem Jahr sind es 395 Konfis und 95 Teamer*innen, die das Abenteuer in neuen Welten wagen. Die Flotte ist Bestandteil der KonfirmandInnenseminararbeit der beteiligten Kirchengemeinden. Für die Konfirmand*innen soll in dieser Woche die „neue“ Welt des Christentums erlebbar werden. Die Gemeinschaft auf den Schiffen, das erledigen gemeinsamer Arbeit und die zusammen genossene Freizeit sollen in Bezug gesetzt werden zur christlichen Botschaft.

Wir hoffen mit der Flotte eine Unterrichtsform etabliert zu haben, die die Lebenswelt der Jugendlichen aufnimmt und ein Nährboden für einen wachsenden christlichen Glauben darstellt. Die Flotte ist ihrer Anlage nach für alle Beteiligten eine „neue Welt“ für eine Woche. Doch – so Gott will – tragen wir einiges davon in die weite Welt hinaus …

img_0383-1

Patenschaften & Spenden

Die Flotte ist ein sehr kostenintensives Projekt. Gerade auch in Zeiten knapper Kassen möchten wir dieses Projekt am Leben erhalten, um den Jugendlichen weiterhin diese einmalige Erfahrung bieten zu können.
Die Flotte finanziert sich aus Mitteln des Kirchenkreises, Spenden und den Teilnehmerbeträgen. Um diese möglichst moderat zu halten und um auch weiterhin MitarbeiterInnen für diese Maßnahmen qualifiziert ausbilden zu können sind wir auf ihre Spenden angewiesen.

Als Schiffspate haben Sie die Möglichkeit, uns in einmaliger Weise zu unterstützen und somit selbst ein bisschen Flotte mitzuerleben. Hier können Sie sich den Flyer downloaden: PatenFlyer Web

Wir würden uns freuen, auch Ihnen bald eine Schiffspatenunkunde überreichen zu dürfen!

Folgende Paten unterstützen uns in diesem Jahr: Patenschaften

Über den Spendenbutton kommen Sie direkt zur online-Spende!

8500,-€
benötigte Spenden für die Flotte 2020

 

 

BlogArtikel über die Flotte aus den letzten Jahren

Wir können den Wind nicht ändern…

... aber die Segel anders setzen! Leicht gefallen ist es dem "Flottenkommando" nicht: Aber das Entscheidungsgremium der Evangelischen Jugend Wesermünde hat sich in dieser Woche schweren Herzens dazu entschlossen, die Flotte 2021 abzusagen. Die große Konfirmanden-Segelfreizeit auf dem Ijsselmeer hätte eigentlich am 26. März in See stechen sollen. "Wir werden uns bemühen, die Konfis zu einem späteren Törn einzuladen", sagt Kreisjugenddiakon Michael Hinrichs. (mehr …)

Rettet die Flotte

Für Tausende Jugendliche aus dem Cuxland sind sie eine Heimat auf Zeit, ein Abenteuer und eine prägende Erinnerung an ihre Konfirmandenzeit gewesen: die historischen Segler, mit denen sie während der "Flotte" über das Ijsselmeer schipperten. Deren Skipper funken jetzt S.O.S: Im Zuge der Corona-Pandemie wurden alle Törns abgesagt. Die gesamte Saison fällt höchstwahrscheinlich ins Wasser. (mehr …)