Die Flotte – auf zu neuen Welten

Seit 2005 segelt die Flotte mit einer steigenden Anzahl von Konfirmand*innen und Schiffen über das IJselmeer in Holland. In diesem Jahr sind es 479 Konfis und 108 Teamer*innen, die das Abenteuer in neuen Welten wagen. Die Flotte ist Bestandteil der KonfirmandInnenseminararbeit der beteiligten Kirchengemeinden. Für die Konfirmand*innen soll in dieser Woche die „neue“ Welt des Christentums erlebbar werden. Die Gemeinschaft auf den Schiffen, das erledigen gemeinsamer Arbeit und die zusammen genossene Freizeit sollen in Bezug gesetzt werden zur christlichen Botschaft.

Wir hoffen mit der Flotte eine Unterrichtsform etabliert zu haben, die die Lebenswelt der Jugendlichen aufnimmt und ein Nährboden für einen wachsenden christlichen Glauben darstellt. Die Flotte ist ihrer Anlage nach für alle Beteiligten eine „neue Welt“ für eine Woche. Doch – so Gott will – tragen wir einiges davon in die weite Welt hinaus …

img_0383-1

Patenschaften & Spenden

Die Flotte ist ein sehr kostenintensives Projekt. Gerade auch in Zeiten knapper Kassen möchten wir dieses Projekt am Leben erhalten, um den Jugendlichen weiterhin diese einmalige Erfahrung bieten zu können.
Die Flotte finanziert sich aus Mitteln des Kirchenkreises, Spenden und den Teilnehmerbeträgen. Um diese möglichst moderat zu halten und um auch weiterhin MitarbeiterInnen für diese Maßnahmen qualifiziert ausbilden zu können sind wir auf ihre Spenden angewiesen.

Als Schiffspate haben Sie die Möglichkeit, uns in einmaliger Weise zu unterstützen und somit selbst ein bisschen Flotte mitzuerleben. Hier können Sie sich den Flyer downloaden: PatenFlyer Web

Wir würden uns freuen, auch Ihnen bald eine Schiffspatenunkunde überreichen zu dürfen!

Folgende Paten unterstützen uns in diesem Jahr: Patenschaften

Über den Spendenbutton kommen Sie direkt zur online-Spende!

8500,-€
benötigte Spenden für die Flotte 2017

 

 

BlogArtikel über die Flotte aus den letzten Jahren

Fundkiste

Liebe freun.de der Flotte, wie es nun einmal so ist, wenn hunderte Menschen nah zusammen rücken: Manchmal findet das ein oder andere T-Shirt oder auch ein Schlafsack nicht wieder den Weg zurück in die richtige Tasche. Hier werdet Ihr in nächster Zeit Fotos von den liegengebliebenen Gegenständen finden. Wenn Ihr etwas wieder erkennt, dann meldet euch doch bitte bei: Birgit Blendermann 04746 7260124 Birgit@freun.de Michael Hinrichs 0151 22356300 kjd@freun.de (mehr …)

Keine Flotte ohne Schipper und Maaten

Am Donnerstag, den 13.04.2017, stand es in der Zeitung: "Die Flotte ist eine Konfirmandenfreizeit der Extraklasse." Projekte dieser Größenordnung sind ohne ganz besonderes Engagement von ganz vielen Leuten nicht möglich. Das fängt an, bei den rund 100 ehrenamtlichen Gruppenleitern, welche die Flotte betreuen. Ein großer Dank gilt auch den Spendern, welche uns unterstützen. Viel zu viele Menschen, um sie alle einzeln aufzuzählen, sind freun.de der Flotte. Bei einigen Personen möchten wir uns an dieser Stelle allerdings noch einmal ganz besonders bedanken: (mehr …)

Flottenlogbuch 12. April 2017

Ein windiger Tag liegt hinter uns. Zu windig. Bei Windstärken um die 7 bis 8 Bft. laufen wir nicht mehr aus, zu viel Kraft steckt in Seilen und Segeln. Aber auch in Medemblick kann man die Zeit genießen. Es gab verschiedenste Aktionen an Bord der Schiffe. Kinoboote und Discoschiffe waren vertreten. Nebenbei haben uns die Mädchen der Grietje noch einmal ihre bisherigen Tage zusammen gefasst: (mehr …)

Flottenlogbuch 11. April 2017

Nachdem wir jetzt einige Zeit nahezu vom Euch abgeschnitten waren, da es technische Probleme mit dem mobilen Internet gab, gehen die Daten jetzt wieder mit Highspeed ins world-wide-web. Unsere Foto-Galerien sind aktualisiert und auch zwei neue Podcasts sind soeben online gegangen. Viel Spaß! (mehr …)

Flottenlogbuch: 10. April 2017

Das Wetter war wieder hervorragend, wenn auch anders. Die Sonne war am Montag die meiste Zeit des Tages wo anders, dafür gab es klasse Segelwind. Straff standen die Segel im Wind, die Schwerter der Boote schnitten durch die See. Schnell war Enkhuizen als Zielhafen erreicht. So erlebte das Team der Auwe Neel den Tag: (mehr …)

Flottenlogbuch: 9. April 2017

Auch der 9. April war ein Tag, an dem die Flotte die Sonne genießen konnte. Gemütlich segelten wir ein Stückchen von Urk nach Stavoren. Ganz ohne Motor Schiffe unser Ziel zu erreichen, dafür war der Wind dann doch zu schwach auf der Brust. Den Tag über haben sich die Jungs von der Vrijheid hingesetzt und ihre bisherigen Flottenerfahrungen für uns zusammen gefasst: (mehr …)

Flotten-Segelschiffrennen: Die Gewinner

Die kleine Flottenregatta liegt hinter uns, die Gewinner stehen fest. Wir gratulieren allen Gewinnern und Gewinnerinnen: Platz 1: Heidrun Schmidt Platz 2: Jürgen Bullwinkel Platz 3: Britta Kamps Platz 3-28: HIER KLICKEN Die Preise werden nach dem wohlverdienten Nach-Flotten-Urlaub ab dem 2. Mai verschickt. Wir bedanken uns für Eure Unterstützung. Wer der Flotte und der Ev. Jugend Wesermünde weiter unterstützen möchte, der kann dies hier tun: Jetzt Spenden!    

Flottenlogbuch: 8. April 2017

Die Sonne scheint, die Konfis singen und sonnen sich, alle genießen Träge das traumhafte Wetter des ersten Sonnentages. Da kann es schon einmal zu Verzögerungen beim Logbuch schreiben kommen. Hier bei der Flotte müssen wir da manchmal ein wenig flexibel sein. Doch was ist diese Flotte eigentlich? 2005 startete die Flotte des damaligen Kirchenkreises Wesermünde-Süd zum ersten Mal. Damals war die Gruppe noch verhältnismäßig klein. Rund 150 Personen reisten für eine gemeinsame Segelwoche an das IJsselmeer in die Niederlande. (mehr …)

Danke für die Unterstützung

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für alle eingegangene Patenschaften & Spenden bedanken. Die Flotte ist in Ihrer Größe für eine Jugendverband eine enorme logistische Herausforderung. Bei dieser Arbeit werden wir tatkräftig von unseren 3 FSJ-Kräften unterstützt. Der Förderverein der Ev. Jugend trägt dafür die maßgeblichen Kosten. Insofern kommt jede Spende direkt bei der Flotte an. Wir sind sehr froh darüber hier ein nachhaltiges Fundraisingkonzept umsetzten zu können. Dank Ihrer & Eurer Hilfe! (mehr …)

Die Flotte 2017- Auf zu neuen Welten

Egal, ob Regen, Stürme, Sonne oder Schnee - wir wollen endlich segeln gehen! Die Evangelische Jugend Wesermünde macht sich am Freitag den 07. April 2017 mit 479 KonfirmandInnen und 108 MitarbeiterInnen auf den Weg nach Lelystad in Holland, um dort am 08. April endlich auf 22 Segelschiffen auf dem IJselmeer in See zu stechen. Bis zum 14. April heißt es dann wieder Segel setzen, die Häfen Hollands erkunden, gemeinsam kochen und den christlichen Glauben erleben. (mehr …)