Blog

freun.de > Regionen > Süd-Ost > Turmbau zu Wehdel

Turmbau zu Wehdel

„An die Klötze, fertig, los!“ So lautete unser Motto am Samstag den 13. Mai in Wehdel. 13 gespannte Baumeisterinnen und Baumeister standen in den Startlöchern und wollten ihre Türme, Brücken oder Städte bauen. Nach kurzer Kennenlernphase gab es die ersten Versuche etwas mit den Klötzchen zu bauen. Erst wurde ein „T“ in der Runde herumgreicht. Es folgte ein kleiner Turm auf einem Tablett, der nicht herunterfallen sollte. Ruhige und konzentrierte Hände waren gefragt. Nur einmal fiel ein Turm um! Was für ein Erfolg. Dann ging es endlich los. Kleine Gruppen machten sich ans Werk und versuchten die ersten vorsichtigen Gebilde zu bauen. Wie stabil ist das wohl? Kann hier noch etwas angebaut werden? Nee! So geht das nicht! Es wurde geplant, verworfen, zerstört, neu aufgebaut oder gute Ideen wurden kopiert und erweitert.

So entstanden Türme, Brücken und kleine Städte. Da bauen recht anstrengend sein kann, mussten die Bäuche mit viel Pizza gefüllt werden. Mit lecker Pizza im Bauch ging es ab in den Garten. Bewegung war angesagt. Als der große Regen kam, wurden noch einmal die letzten Kräfte mobilisiert und es gab einen Turmbauwettbewerb mit zwei Gruppen. Wer baut in 15 Minuten den höchsten Turm, der am Ende auch noch steht. Gar nicht so einfach – kurz vor Ablauf der Bauzeit, fiel der höchste Turm zusammen. Was für ein Drama …

In der Abschlussrunde erzählten die Kinder, wieviel Spaß sie an diesem Nachmittag hatten und wie zufrieden sie mit ihren Ergebnissen waren. Die Klötze sind nun wieder in Kisten verpackt und warten auf die nächsten begeisterten Baukünstler. Einige der fertigen Bauprojekte sind hier auf den Bildern zu finden. Schön war´s!

Schlagwörter:
Michel

Michel

Michael Dipper ist Diakon in der Region Süd-Ost, mit Büro in Beverstedt. Er ist zuständig für das herausbringen des regionalen Programmhefts "Pocket Church", sowie für das Organisieren der Mitarbeiter-Wochenenden der Region und für die Weiterbildung im Bereich des Niedrigseilgartens. Kontakt: michel@freun.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.