Die Anna Trijntje

Skipper: Stfan van der Valk
Heimathafen: Enhuizen
Aufteilung: 22 Betten / in  Kabinen

An Bord des Klippers Anna Trijntje sind Sie die Besatzung Ihres eigenen Segelschiffes. Wie lange Ihr Segeltörn auch dauert, Sie werden ihn auf jeden Fall genießen! Der Skipper zeigt Ihnen gerne alle Möglichkeiten des Schiffes und führt Sie in die wunderbarsten Fahrgebiete.

Wetter, Wind und Segeln an Deck
Gehen Sie zu einem Segeltörn entlang der schönsten Fleckchen Erde an Bord. Und wo erleben Sie das Segeln besser als an Deck? An Deck dieses Klippers können Sie zum Beispiel beim Segelhissen helfen oder sich herrlich entspannt zurücklehnen und die Aussicht genießen, die sich Ihnen bietet.

Gemütliche Abende an Bord
Wenn Sie nach einem langen Segeltag entspannt ein leckeres Häppchen und einen Drink genießen möchten, können Sie im Aufenthaltsraum des Klippers Anna Trijntje zusammenkommen. In der Küche bereiten Sie eine leckere Mahlzeit vor und die großen Tische bieten Ihnen genug Platz für lange und gemütliche Abende an Bord.

An Bord der Anna Trijntje übernachten
Nach einem herrlichen Tag auf dem Wasser können Sie an Bord des Klippers Anna Trijntje in einer der Kajüten ein komfortables Bett aufsuchen. In der hintersten Kajüte befinden sich zwei Doppelbetten, ideal für Familien.

Geschichte
Nach dem Bau in 1902 wurde die Anna Trijntje als Frachtschiff eingesetzt.Trotz eines gründlichen Umbaus ist der traditionelle Charakter des Schiffes erhalten geblieben und das Schiff segelt noch genauso stattlich wie zu Beginn über die Wellen. Zurzeit fährt der Klipper mit Gästen über die niederländischen Binnengewässer. Das Schiff wurde in das Register der ‚Fahrenden Denkmäler‘ aufgenommen.

https://www.naupar.de/schiffe/anna-trijntje/

 

Bisherige Beiträge von der Anna TrijntjeKategorie-Ausgabe, hier Kategorie Anna Trijntje

Keine Flotte ohne Schipper und Maaten

Am Donnerstag, den 13.04.2017, stand es in der Zeitung: "Die Flotte ist eine Konfirmandenfreizeit der Extraklasse." Projekte dieser Größenordnung sind ohne ganz besonderes Engagement von ganz vielen Leuten nicht möglich. Das fängt an, bei den rund 100 ehrenamtlichen Gruppenleitern, welche die Flotte betreuen. Ein großer Dank gilt auch den Spendern, welche uns unterstützen. Viel zu viele Menschen, um sie alle einzeln aufzuzählen, sind freun.de der Flotte. Bei einigen Personen möchten wir uns an dieser Stelle allerdings noch einmal ganz besonders bedanken: (mehr …)