Blog

freun.de > Themen > An-ge-dacht > Fake or Fact

Fake or Fact

Wasche dein Herz von der Bosheit, auf dass dir geholfen werde. Wie lange wollen bei dir bleiben deine heillosen Gedanken? Jeremia 4,14
Er hatte wahrlich keine leichte Aufgabe, der junge Jeremia aus dem Volk Israel. Er sollte seinem Volk und vor allem dessen geistlichen und politischen Führern die anhaltende und abscheuliche Untreue Gott gegenüber bewusst machen. In leidenschaftlichen Worten rief der Prophet zur Umkehr und plädierte für eine erneute Hinkehr zu dem Gott, der mit seinem Volk einen Bund geschlossen hatte. Ein schier aussichtsloses Unterfangen!

Schräge Zeiten, in denen wir gerade Leben. Und es scheint manchmal ebenso aussichtslos, wir der Auftrag Jeremias. Nehmen wir z.B. den Klimawandel. Haben wir tatsächlich noch die Chance, die grosse Kathastrophe abzuwenden?
Oder nehmen wir Corona. Neben der reinen Gefährlichkeit dieser Krankheit pflanzt sich gerade ein noch größeres Virus in unseren Köpfen und unserer Gesellschaft ein. Empörung und Boshaftigkeit machen sich breit. Nicht das wir einer Demokratie nicht streiten sollten. Das ist gut so. Aber der Ton macht die Musik.
Momentan leben wir einer Empörungsgesellschaft. Egal was entschieden wird. Irgend jemand ist dagegen. Und dann so extrem dagegen, dass dem Gegenüber gleich Tod & Teufel an den Hals gewünscht werden.
Oder nehmen wir die sogenannten Fake-News. Da sucht sich jede Blase ihre eigene Wahrheit und erklärt diese für die einzig richtige. Da wird ein Ringen um eben diese Wahrheit fast unmöglich.
Ein schier aussichtsloses Unterfangen. Und was fangen wir als Christen damit an. Die heutige Tageslosung aus Epheser 5,9-11 empfiehlt uns:
„Das Licht bringt nichts als Güte, Gerechtigkeit und Wahrheit hervor. Prüft, was Gott gefällt, und beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf.“
fake
nur gespielt
betrogen
getäuscht
doch dann
enttarnt
denn
Wahrheit siegt
Amen
Michael Hinrichs

Michael Hinrichs

Michael Hinrichs ist Kirchenkreisjugendwart im Kirchenkreis Wesermünde. Zu seinen Arbeitsfeld gehören, neben administrativen Aufgaben, das Betreuen des KKJKs, das Organisieren der Sommerfreizeit "color your faith" und das Konfirmanden-Segelseminar "Die Flotte." Sein Dienstsitz befindet sich in Beverstedt. Kontakt: henner@freun.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.