Blog

freun.de > Aktuelles > #einfachmachen ANDERS UNTERWEGS SEIN

#einfachmachen ANDERS UNTERWEGS SEIN

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Covid 19 geistert immer noch durch die Welt. Alle Gruppenreisen und Freizeiten sind abgesagt. Was tun? Wo und wie die Ferien spannend verbringen?

#einfachmachen – so heißt das alternative Reiseangebot der Evangelischen Jugend.

Mit einem selbst gebauten Floß über einen See schippern, in der Hängematte im Wald übernachten, mit dem Fahrrad Richtung Nordsee radeln, acht Stunden lang geradeaus gehen oder eine Nacht auf der höchsten Erhebung deiner Umgebung verbringen. Mit einfachen Mitteln bis zu 72 Stunden draußen unterwegs sein – zu Fuß, mit den Öffis oder dem Fahrrad – all das können Mikroabenteuer sein.

#einfachmachen sind Covid 19 taugliche Abenteuer in Zweierteams.

#einfachmachen ist Reisen, Challenge und Gruppenerlebnis.

#einfachmachen animiert, die eigene Komfortzone zu verlassen und neue Eindrücke zu gewinnen.

#einfachmachen ist Freiheit und Natur.

#einfachmachen ist nicht teuer, ohne viel Schnickschnack und trotzdem cool.

#einfachmachen ist eine Expedition mit Freunden zum eigenen Selbst.

#einfach machen ist für Menschen ab 16 Jahren geeignet.

Wer Erlebnishunger und Abenteuergeist in sich spürt, sollte einfach mitmachen.

In Webinaren erfahren die Teilnehmenden vorbereitend alles Wissenswerte rund um Outdoortechniken und entwickeln ihre persönlichen Mikroabenteuer. Während der Sommerferien werden die jeweiligen Abenteuer in Zweierteams praktisch erprobt und dokumentiert. Die Erlebnisse können auf  https://andersunterwegssein.de geteilt werden und nach den Sommerferien tauschen sich alle Teilnehmenden über ihre Erlebnisse aus.

Alle Termine  auf einen Blick:

  • Webinar 1 zur Vorbereitung Juli, 18:00 Uhr
  • Optionales Tutorial Mikroabenteuer mit Auswertungsmöglichkeit: 6. – 12. Juli
  • Webinar 2 zur Vorbereitung Juli, 18:00 Uhr
  • Abenteuerphase: Juli – 26. August
  • Auswertungswebinar: August, 18:00 Uhr

 

#einfachmachen ist ein Projekt der Evangelischen Jugenden in Niedersachsen.

#einfachmachen – ANDERS UNTERWEGS SEIN unterstützt die Kampagne #zukunftsrelevant der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Niedersachsen (AEJ).

Antje

Antje

Antje Nessler ist Diakonin in der Region Süd-West, mit Büro in Loxstedt. Sie ist zuständig für die KinderCamps in Stotel, das Landrattenprogramm, das regionale Programmheft „Q-Kuh“ und die JuKiMAB (= Jugend- und Kinder-MitarbeiterInnenbesprechung). Kontakt: antje@freun.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.