Blog

freun.de > Aktuelles > Das Norderland in Beers

Das Norderland in Beers

Wer nicht dabei war, der hat wohl was verpasst. Am Mittwoch, den 30. Oktober 2019, also am Vorabend des Reformationstages, war „Gospel Rocks“ wieder on tour. Gastgeber war in diesem Jahr die Ev. Kirchengemeinde Bad Bederkesa. Los ging es um 19:00 Uhr in der St.-Jakobi-Kirche in Beers. Mit am Start, wie gewohnt, unsere Kirchenkreisband EvanJu & Friends, deren Repertoire umwerfend ist. Von christlichem Rock, über Stücke die zum Nachdenken anregen, bis hin zu einem  romantischen Duett, wurde den Zuhörern alles geboten, sogar eine Zugabe.

Den Gospelpart übernahm der Gospelchor TOOWONDER aus Kirchwistedt. Trotz krankheitsbedingter schwacher Besetzung, konnte ein ausgeglichenes Angebot an Stücken das Publikum besgeistern. Gospel in seiner Urform heißt immer: Mitsingen, klatschen, schnipsen, aufstehen und  tanzen. Diesen Anforderungen wurde der Chor mehr als gerecht, das Publikum war mit Begeisterung dabei.

Auch ein bisschen Tradition hat zwischenzeitlich die Idee eine Art „Lokalmatador“ mit ins Boot zu holen. In diesem Fall punktete die Veranstaltung mit der Band „THE EPIC SPACEBALLS“ aus Bad Bederkesa. Die vier Jungen Männer haben auf Grund der guten Akkustik in der Beerster Kirche auf jegliche Technik verzichtet und ausschließlich mit akkustischer Musik gearbeitet. Bemerkenswert, dass sich diese Gruppe ohne die Evangelische Jugend nie so zusammengefunden hätte, denn sie haben sich damls bei Freizeiten und Veranstaltungen der EVJ kennen und schätzen gelernt. Beim Auftritt der EPIC SPACEBALLS hielt es kaum einen Zuhörer auf den Kirchenbänken, spätestens bei dem Stück Norderland erhoben sich alle (die einen vor Ehrfurcht, die anderen vor Begeisterung) von ihren Plätzen. Es wurde getanzt, geklatscht, geschunkelt und mit Leuchtstäben gewunken. Die Atmosphäre war mitreisend und stimmungsvoll.

Alles in Allem ein gelungener Abend.

Gospel Rocks ist eine Veranstaltung des Fördervereins der Ev. Jugend und wird auch im nächsten Jahr wieder on Tour gehen. Wohin weiß man noch nicht, aber ihr könnt sicher sein, der aufmerksame Kirchenblättchenleser wird es rechtzeitig erfahren.

Anja Hoffmann, 2. Vorsitzende Förderverein freun.de

Michael Hinrichs

Michael Hinrichs

Michael Hinrichs ist Kirchenkreisjugendwart im Kirchenkreis Wesermünde. Zu seinen Arbeitsfeld gehören, neben administrativen Aufgaben, das Betreuen des KKJKs, das Organisieren der Sommerfreizeit "color your faith" und das Konfirmanden-Segelseminar "Die Flotte." Sein Dienstsitz befindet sich in Beverstedt. Kontakt: henner@freun.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.