Blog

freun.de > Aktuelles > Colour Your Faith 2020 (Ersatzprogramm)

Colour Your Faith 2020 (Ersatzprogramm)

 

 

Die Farbe deines Sommers -Das Grün der Natur das Blau des Himmels und das Rot eines typischen Schwedenhauses, in dem auch übernachten werden!

Entdecke mit uns Schweden in seiner schönsten Form, denn: Dies wird DEIN Sommer! 12 sonnige Tage mit einer sonnigen Gruppe.

……So war die Jugendfreizeit Cyf 2020 geplant

aber von der Plan Änderung haben wir uns nicht den spaß nehmen lassen. Schwedens Schöne Flusslandschaften konnten wir am ersten Tag auf der Lune genießen. Wir haben mit Kanus eine Tour von Lunestedt nach Nesse gewagt und uns unterwegs mit dem Thema „mit Abstand alleine“ beschäftigt.

Auch am zweiten Tag blieben wir sportlich und meisterten eine Fahrrad-Tour.

Als ziel nahmen wir uns den Stoteler See vor.

In den kleinen pausen haben wir uns mit dem Thema „Freiheit“ auseinandergesetzt

Fortgesetzt wurde unser Programm mit einem entspannteren Tag gemeinschaftlich haben alle für jeden ein Wikingerschach hergestellt und gestaltet inhaltlich haben wir uns mit „Flamme des Glaubens“ befasst.

Nach dem jetzt schon die Hälfte der CYF Zeit vorbei war haben wir in Ringstedt unser Wikinger Schach zu Ende gestaltet. als dann langsam der Magen knurrte haben wir den Grill angeschmissen, um unseren Hunger zu stillen.

Mit gefülltem Magen haben wir dann eine Andacht mit dem Thema „jetzt erst recht“ am Lagerfeuer genossen.

zum ausklingen des Abends gab es dann ein Open air Kino mit Popcorn.

 

Zum Krönenden Abschluss der fünftägigen CYF Maßnahme ging es dann morgens Richtung Salenburg.

Von dort aus wanderten wir los durch das Watt Richtung Neuwerk durch schlamm, Schlick, Muschelbänke und Hüfthohe Priele.

Auf der Insel angekommen haben wir erst einmal eine Pause gemacht, um uns ein wenig zu erholen.

Anschließend haben wir eine thematisch Ökologische Andacht gehalten.

Zur Abkühlung wagten wir dann noch mal den Sprung in die gerade kommende Flut.

Wieder abgetrocknet begaben wir uns zur Fähre die uns sicher wieder zum Festland brachte wo wir erschöpft uns von den anderen verabschiedeten.

Damit war CYF vorbei.

Damit war CYF nun nach fünf Tagen vorbei obwohl wir nicht in Schweden waren und auch wenn wir nur fünf Tage miteinander verbringen konnten. Ich bin mir sicher, dass wir alle zusammen eine erlebnisreiche Zeit hatten, die wir in vollen Zügen genossen haben. Das wir überhaupt wieder mit Freunden Unternehmungen wagen konnten hat uns wieder ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert und hat das CYF-Ersatzprogramm zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht.

Avatar

Simon Szczesny

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.