Blog

freun.de > Aktuelles > Zum zweiundzwanzigsten Mal:

Zum zweiundzwanzigsten Mal:

Am 19. und 20. Mai 2017 findet in Bad Bederkesa wieder das Openair-Festival NIGROCK statt. NIGROCK ist ein buntes, offenes Festival. Die Veranstaltung bringt rund zwanzig Bands auf die Bühne. Geboten wird ein Mix aus Rock, Punk, Indie, Rock ’n’ Roll, Funk u. v. m. Die Bands kommen aus der Region und auch von weit darüber hinaus; dabei finden auch lokale (Nachwuchs)Bands und experimentelle Bandprojekte einen Platz.

NIGROCK präsentiert gestandene Bands, gestandene Musiker mit beacht­licher Bühnen-Erfahrung – und zwar auf einer professionellen Bühne und über eine ebensolche Anlage. Die Veranstaltung richtet sich an Personen jeden Alters. Es darf sich eingeladen fühlen, wer Interesse an Bands in bester Spiellaune hat, die auf ein aufgeschlossenes Publikum hoffen.

Hinter dem Festival steht als Veranstalter das NIGROCK-Team aus ein paar Dutzend SchülerInnen sowie zwei LehrerInnen des Niedersächsischen Internats­gymnasiums Bad Bederkesa (kurz: NIG). Die Organisation und Durchführung geschehen komplett ehrenamtlich. Festival-Ort ist der Mädchen­heimrasen auf dem Schulgelände. Die Veranstaltung startet jeweils um 16 Uhr, der Eintritts­preis beträgt 5 Euro pro Tag, bzw. 8 Euro für beide Tage zusammen.

NIGROCK präsentiert wieder ungemein spielfreudige Bands aus verschiedenen Ecken. Dieses Jahr sind in einem Heimspiel The Epic Spaceballs, out off blues und Samba do Mar mit von der Partie. Zurück zu einer ihrer frühen Wirkungsstätten finden Crazy Duck Jones anlässlich ihres 25-jährigen Bandjubiläums. Polaroit und Wood & Valley reichen jeweils Gitarre und Gesang. Erdigen Rock bringen Difficult Subject und Diamondback mit, die Soeckers haben frischen Garagenpop im Gepäck. Ganz eigene in die Beine gehende Mischungen aus Hiphop und Metal sowie aus Hiphop und Funk präsentieren Spliff Uppercut und Funky Fizzle. Instrumentenbetonten Rocksound zelebrieren Crownchase und Lone Ol’Warrior. In verschiedener Hinsicht Alternatives bringt ArthurX auf die Bühne. Verschärfte Einladungen zum Tanz kommen von den Peals (Rock), Basement Apes (rauher Rock ’n’ Roll) und Shellycoat (Punk). Good ol’ fashioned Rock & Roll will be performed by The Dreamboats from Mississauga, Canada. Eine etwas härtere Gangart des Punks legen die Trashers und Thrashkat ein.

Weitere Informationen finden sich unter www.nigrock.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/Nigrock.Festival .

Jan Gregor Bialy

Jan Gregor Bialy

Jan ist ein Ehrenamtlicher und ehemaliger BuFDi der sich bei Gelegenheit um Angelegenheiten der Website kümmert.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.