Die Amalia (ehemals Zuiderzon)

Skipper: Svippi Sailing
Heimathafen: Lelystad
Aufteilung: 26 Betten / in 8 Kabinen

Gehen Sie zwecks eines schönen Segeltörns über die niederländischen Binnengewässer an Bord der ‚Zuiderzon‘.
Auf diesem Schiff genießen Sie einen gemütlichen und entspannten Aufenthalt an Bord. Die Besatzung zeigt Ihnen gerne auch die feinen Kniffe und Tricks des Segelns.

Genießen Sie den vielen Platz an Bord
An Deck des Klippers ‚Zuiderzon‘ können Sie hervorragend genießen. Während ein Teil der Gruppe dem Skipper und seiner Mannschaft beim Hissen der Segel zur Hand geht, schenkt sich der Rest bereits einen erfrischenden Drink ein. Denn nach der harten Arbeit kann man in der geräumigen Sitzecke richtig entspannen! Auch an anderen Stellen an Deck können Sie den Sonnenschein, die Kraft des Windes und die vorbeiziehenden Wellen voll und ganz genießen.

Gemütliche Abende an Bord
Haben Sie kein Glück mit dem Wetter oder möchten Sie ruhig sitzen? Im hellen Aufenthaltsraum können Sie sich komfortabel zurücklehnen. Während Sie Ihre Lieblingsgerichte zubereiten, brauchen Sie aus der offenen Küche nichts von der Gemütlichkeit entbehren.

An Bord der ‚Zuiderzon‘ übernachten
Nach einem herrlichen Tag auf dem Wasser bleiben Sie einfach an Bord. In einer der Kajüten können Sie Ihr komfortables Bett aufsuchen, wo Sie wirklich zur Ruhe kommen. So stehen Sie am nächsten Morgen wieder fit für den neuen spannenden Tag auf.

Geschichte
Der Zweimastklipper ‚Zuiderzon‘ wurde in 1995 gebaut. Seitdem segelt dieses Schiff mit seinen ausgezeichneten Segeleigenschaften mit Gästen über das IJsselmeer, das Markermeer, das Wattenmeer und die friesischen Gewässer.

https://www.naupar.de/schiffe/zuiderzon/

Bisherige Beiträge von der ZuiderzonKategorie-Ausgabe, hier Kategorie Zuiderzon

Im Sonnenschein ins Wattenmeer

Morgens ging es in voller Montur aufs Deck. Dort wurden wir von traumhaften Sonnenschein überrascht. Das Segel setzten war aufregend, doch Sonne tanken und singen auf dem Deck war am schönsten. (mehr …)