Blog

freun.de > Flotte > Allgemein > Wir sagen „Danke schön“!

Wir sagen „Danke schön“!

Liebe freun.de,

im österlichen Licht der Auferstehung möchten wir uns ganz herzlich bei allen Beteiligten der Flotte 2016  bedanken.

Zuerst natürlich bei Euch Teilnehmenden. Ohne Euch würde dieses schöne Projekt natürlich gar nicht stattfinden können. Es ist immer wieder toll zu sehen, wie über 550 junge Menschen auf den Schiffen zusammen leben und arbeiten ohne das irgendwelche größeren Probleme dabei entstehen. Wenn man die Fotos und Videos betrachtet sieht man so viel Freude. Das strahlt aus…

Danke sagen wir auch an alle Mitwirkenden, den 106 zumeist ehrenamtlich arbeitenden Menschen, die die Flotte zu dem machen, was sie ist:

  • den Betreuerinnen & Betreuern auf den Schiffen, die rund um die Uhr ansprechbar waren für die Konfis und für Spass, inhaltliches Programm und den nötigen Rahmen gesorgt haben
  • den Sanis (www.asr-sanitaetsdienst.de), die mit Pflaster & Verband immer zur Stelle waren, wenn es irgendwo jemanden zu versorgen gab. Und sei es nur mit etwas Trost.
  • dem Medienteam, die die Weltöffentlichkeit immer mit aktuellen Fotos, Videos & Postings versorgt haben
  • der Fleika (Flotteneinkaufsteam), die unermüdlich dafür gesorgt haben, das es immer genug zu Essen gab
  • dem Flottenkommando, die die Flotte seit September vorbereitet haben und für das ganze Projekt verantwortlich zeichnen
  • der Flora (Flottenrat), die während der Flotte im Hintergrund die strippen gezogen haben

Wir bedanken uns ebenso herzlich bei unserer Reederei Naupar. Wir freuen uns sehr über die hervorragende Zusammenarbeit, die von Jahr zu Jahr intensiver wird. Wir bedanken uns bei allen SkipperInnen und MaatInnen, die früher aus dem Winterschlaf zurück gekommen sind, um uns eine tolle Segelwoche zu bescheren. Und ganz besonders bedanken wir uns bei unseren Fleetmanagern Svippy (Sven von der Ambiance und Zippi von der Allure). Ihr macht für uns unmögliches möglich, seid immer ansprechbar und steht uns mit Rat & Tat zur Seite. Das ist ein ganz großes Geschenk.

Ein so großes Projekt ist auch finanziell eine Herausforderung. Wir haben extra 2 FSJ-Kräfte eingestellt, die für die Flotte ganzjährig in Vorbereitung und Durchführung aktiv sind. Wir geben denen Zuschüsse, die finanziell schlechter gestellt sind. Wir halten durch kirchliche Zuschüsse den Regelpreis für alle so gering wie möglich, wir bilden die Ehrenamtlich aus, … Ohne Spenden und Sponsoren wäre die Flotte so nicht leitbar. Deshalb bedanken wir uns bei allen die mit Ihrer Spende, einer Patenschaft  oder der Mitgliedschaft in unserem Förderverein (www.foerder.freun.de) zum finanziellen Gelingen der Flotte 2016 beigetragen haben. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich weitere UnterstützerInnen mit an Bord der Flotte begeben würden. Unser besonderer Dank gilt auch der Stadtbäckerei Engelbrecht, die uns die Verpflegung für die Rückreise zu verfügung gestellt hat.

Während der Flotte haben uns mit den Brüsseler Anschlägen auch schlimme Nachrichten erreicht. Schon vor 4 Monaten hat der Kirchenkreisjugendkonvent sich mit dieser aktuellen Problematik beschäftigt. Wir halten Fürbitte für die Opfer dieser terroristischen Gewaltakte. Wir sind in Gedenken ebenso bei all denen, die während der Flotte zu Hause Leid erdulden mussten. Möge der segnende Gott grade in diesen schweren Stunden an Ihrer Seite wirken.

 

„Ich will gedenken an meinen Bund, den ich mit dir geschlossen habe zur Zeit deiner Jugend, und will mit dir einen ewigen Bund aufrichten.“ Hesekiel 16,60

In diesem Sinne blicken wir freudig auf die Flotte zurück und hoffen auf viele zukünftige, weitere Begegnungen.

 

FSJ

FSJ

Das FSJ (freiwilliges soziales Jahr) oder BFD (Bundesfreiwilligendienst) im Kreisjugenddienst Wesermünde bietet jungen Erwachsenen nach der Schule die Chance ein Jahr lang in eine sozialdiakonischen Beruf herein zu schnuppern. Sie sind, neben der pädagogischen Begleitung auf Freizeiten und Konfirmandenseminaren, für verwaltungstechnische Dinge, wie zum Beispiel Öffentlichkeitsarbeit in sozialen Netzwerken, sowie hier auf dieser Seite zuständig. Kontakt: fsj@freun.de michael@freun.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.