Blog

freun.de > Aktuelles > Open-Air-Kino 2017

Open-Air-Kino 2017

Wie im letzten Jahr soll auch dieses mal ein Open-Air-Kino stattfinden. Veranstalter ist der Förderverein Freun.de Ev. Jugend e.V.. Es wird am 25.08.17 Stattfinden, um 20:00 Uhr ist einlass und um 21:00 soll der Film dann Starten. Diesmal am Gemeindehaus in Spaden. Der Eintritt ist Frei, um eine Spende wird gebeten. Für Verpflegung ist in Form von Getränken, Bratwurst, Popcorn und mehr gesorgt.  Doch zuerst brauchen wir einen Film. Sie haben die Qual der Wahl zwischen diesen drei Filmen. Bis zum 22.08 kann man Wählen.

Hier zur Abstimmung

„Blues Brothers“

Der gerade aus dem Knast entlassene Jake  und sein Bruder Elwood Blues  sind stadtbekannte Chicagoer Ganoven, die Schwester Mary Stigmata Besserung gelobt haben. Ihr fehlen 5000 Dollar, um das Waisenhaus weiter zu betreiben, in denen die beiden aufgewachsen sind. Bei Reverend Cleophus James kommt Jake die rettende Idee: Sie versuchen ihre alte Band zu reaktivieren und ein Konzert zu geben. Doch die Polizei sowie eine Nazibande jagt ihnen bereits nach.

Noch immer in göttlicher Mission: Dan Aykroyd  und der unvergessene John Belushi verwüsten in dieser Actionkomödie, die als einer der größten Kultfilme aller Zeiten gilt, halb Chicago.

„The Rocky Horror Pictures Show“

Brad Majors hat gerade seiner Freundin Janet Weiss einen Heiratsantrag gemacht. Anschließend wollen die beiden ihren gemeinsamen Freund Dr. Everett Scott besuchen. Auf der Fahrt dorthin haben sie eine Reifenpanne und betreten das Gelände eines Schlosses, um deren Telefon zu benutzen. Der bucklige Diener Riff Raff und das Hausmädchen Magenta öffnen ihnen die Tür. Das Ganze wird noch unheimlicher als Brad und Janet den Herren des Hauses kennenlernen: Dr. Frank N. Furter lädt sie in sein Labor ein, um bei seinem nächsten Experiment zuzusehen: einen künstlich hergestellten Menschen. Er bietet Brad und Janet eine Horrorshow, die ihr ganzes bisheriges Leben auf den Kopf stellen wird.

„Die Reifeprüfung“

Kurz vor seinem 21. Geburtstag hat Benjamin Braddock plötzlich keine Ahnung mehr, was er mit seinem Leben anfangen soll, wenngleich ihm eigentlich alle Türen offen stehen – das College konnte er mit Auszeichnung abschließen und reiche Eltern hat er zudem. Aber Benjamin ist schüchtern, weswegen er sich auch nur widerwillig auf eine Affäre mit der reifen, verheirateten Mrs. Robinson einlässt. Die Robinsons sind die besten Freunde der Braddocks, doch das stört Mrs. Robinson nicht weiter. Sie will sich mit Benjamin im Bett ihre Langeweile vertreiben. Erst als der sich unsterblich in Elaine  – die Tochter der Robinsons – verliebt, werden die Dinge komplizierter.

 

 

 

FSJ

FSJ

Das FSJ (freiwilliges soziales Jahr) oder BFD (Bundesfreiwilligendienst) im Kreisjugenddienst Wesermünde bietet jungen Erwachsenen nach der Schule die Chance ein Jahr lang in eine sozialdiakonischen Beruf herein zu schnuppern. Sie sind, neben der pädagogischen Begleitung auf Freizeiten und Konfirmandenseminaren, für verwaltungstechnische Dinge, wie zum Beispiel Öffentlichkeitsarbeit in sozialen Netzwerken, sowie hier auf dieser Seite zuständig. Kontakt: fsj@freun.de michael@freun.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.