Blog

freun.de > Flotte > Allgemein > Die Flotte sticht in See

Die Flotte sticht in See

Die Flotte sticht in See

Insgesamt 388 Menschen werden am 15.03. auf die 13 Schiffe der Flotte verteilt werden. Mit Bussen werden die 324 Teilnehmenden und 64 Mitarbeitenden nach Lelystad gebracht. Dort warten 13 Plattbodensegler auf die Konfirmandinnen und Konfirmanden. Zuerst werden Kojen bezogen und die Mannschaft kennengelernt. Dann am Samstag heisst es Segel setzen und „Auf zu neuen Welten“! Die Flotte 2013 sticht in See.

Die Flotte ist ein Konfirmandenseminar auf dem IJsselmeer in den Niederlanden. Seit 8 Jahren fährt die Ev. Jugend Wesermünde mit den beteiligten Kirchengemeinden nach Holland um mit den „Konfis“ dieses einmalige Abenteuer zu erleben. Neben segeln, gemeinsamen kochen, Deck schrubben und abwaschen steht die inhaltliche Arbeit im Vordergrund. Für die Konfirmanden soll in dieser Woche auch die „neue Welt“ des Christentum erlebbar werden. Die Gemeinschaft auf den Schiffen, das erledigen gemeinsamer Arbeit, die zusammen genossene Freizeit soll in Bezug gesetzt werden zur christlichen Botschaft.

Maßnahme von insgesamt 60 Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern, die sich intensiv auf diese Aufgabe vorbereitet haben. Das haupt- und vor allem ehrenamtlich besetzte Team sorgt für den Rahmen und die Inhalte. Auf den Schiffen ist zusätzlich ein Skipper und ein Maat der Reederei für den seglerischen Teil dieser Fahrt zuständig.

Jeden Tag ein neuer Hafen, jeden Tag ein neues Thema. Auf der Flotte ist keine Zeit für Langeweile. Hier kann man neue Freundinnen und Freunde kennenlernen oder alte Bekanntschaften auffrischen.

Zur Finanzierung der Flotte wird um Spenden gebeten. Dazu sind eigens ein Patenschaftsprogramm, Anteilsscheine oder die Spendenschiffe eingerichtet worden. Nur so ist es möglich, dass die Flotte jedes Jahr auf neue genug Wasser unterm Kiel hat um für die Konfirmandinnen und Konfirmanden zu einem unvergesslichen Erlebnis zu werden.

FSJ

FSJ

Das FSJ (freiwilliges soziales Jahr) oder BFD (Bundesfreiwilligendienst) im Kreisjugenddienst Wesermünde bietet jungen Erwachsenen nach der Schule die Chance ein Jahr lang in eine sozialdiakonischen Beruf herein zu schnuppern. Sie sind, neben der pädagogischen Begleitung auf Freizeiten und Konfirmandenseminaren, für verwaltungstechnische Dinge, wie zum Beispiel Öffentlichkeitsarbeit in sozialen Netzwerken, sowie hier auf dieser Seite zuständig. Kontakt: fsj@freun.de michael@freun.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.