Die Avanti

Skipper: Jan Willem Zandstra
Heimathafen: Enkhuizen
Aufteilung: 24 Betten / in 12 Kabinen

Kommen Sie an Bord des Klippers ‚Avanti‘ und unternehmen Sie einen Segeltörn über die niederländischen Binnengewässer. Was der Anlass auch ist, diese stattliche weiße Erscheinung lädt Sie zu einem entspannten Törn ein. Aufgrund der räumlichen Einteilung sowohl auf dem Ober- als dem Unterdecks ist das Schiff auch für Gäste, die weniger gut auf den Beinen sind, geeignet.

An Deck entspannen
Während Ihres Segeltörns lässt sich auf der ‚Avanti‘ herrlich verweilen. Auf dem strahlend weißen Deck mit Holzakzenten können Sie sich so richtig zurücklehnen und all das Schöne genießen, was das Wasser zu bieten hat. In der gemütlichen Sitzecke werden sich auch die Kinder an Bord amüsieren. Mögen Sie vielleicht etwas Action? Ergreifen Sie die Taue und hissen Sie die Segel, sodass dieser Klipper noch etwas mehr Fahrt macht.

Gemütlich zusammenkommen
Wünschen Sie sich ein leckeres Häppchen und einen Drink? Unter Deck finden Sie eine geräumige Kombüse einschließlich Bar. Im gemütlichen Ambiente des Klippers ‚Avanti‘ können Sie – nachdem Sie sich einen Tag lang den rauen Seewind um die Nase wehen ließen – zu einem geselligen Abend zusammenkommen. Genießen Sie eine leckere Mahlzeit, einen erfrischenden Drink und ein interessantes Gesellschaftsspiel, Platz gibt es dazu genug!

An Bord der ‚Avanti‘ übernachten
Nach einem aktiven Segeltag können Sie in einer der vielen Kajüten ein komfortables Bett aufsuchen. Alle Kajüten verfügen für einen komfortablen Aufenthalt über fließend Wasser und Zentralheizung.  Nach einer Nacht an Bord des Klippers ‚Avanti‘ sind Sie wieder frisch und ausgeruht für den neuen Tag!

Die Avanti ist ausgezeichnet worden
In 2015 hat die Avanti den Zoover-Award in Silber gewonnen. Der Zoover-Award ist eine Auszeichnung für Unterkünfte, deren Gesamtbewertung bei 8,5 oder mehr Punkten liegt. Unser Segelschiff, die Avanti, wurde insgesamt mit einer wohl verdienten 9,1 bewertet.

https://www.naupar.de/schiffe/avanti/

 

Avanti2

Bisherige Beiträge von der AvantiKategorie-Ausgabe, hier Kategorie Avanti

Keine Flotte ohne Schipper und Maaten

Am Donnerstag, den 13.04.2017, stand es in der Zeitung: "Die Flotte ist eine Konfirmandenfreizeit der Extraklasse." Projekte dieser Größenordnung sind ohne ganz besonderes Engagement von ganz vielen Leuten nicht möglich. Das fängt an, bei den rund 100 ehrenamtlichen Gruppenleitern, welche die Flotte betreuen. Ein großer Dank gilt auch den Spendern, welche uns unterstützen. Viel zu viele Menschen, um sie alle einzeln aufzuzählen, sind freun.de der Flotte. Bei einigen Personen möchten wir uns an dieser Stelle allerdings noch einmal ganz besonders bedanken: (mehr …)