Die Alliantie

Skipper: Rien Lipke
Heimathafen: Lelystad
Aufteilung: 28 Betten / in 10 Kabinen

Gehen Sie an Bord des Klippers ‘Alliantie’ und erleben Sie einen vergnüglichen Segeltörn. Erfreuen Sie sich an einem entspannten Beisammensein, hissen Sie gemeinsam die Segel und genießen Sie die schönsten Fleckchen der Niederlande. Ob Sie nun ein malerisches Hafenstädtchen besuchen möchten oder eher an der Natur im Wattenmeer Gefallen finden – Sie alleine bestimmen, wohin Ihr Segeltörn Sie führen wird!

Erholung an Deck
An Deck des Klippers Alliantie können Sie Ihren Segeltörn so richtig genießen. Möchten Sie aktiv beim Segeln mithelfen oder eher etwas entspannen? Es gibt genug Platz für alle. In der geräumigen Plicht können Sie in geselliger Runde eine Kleinigkeit essen und trinken und ein gutes Gespräch führen.

Gemütliches Beisammensein
Auch der behagliche Aufenthaltsraum des Klippers Alliantie lädt zum gemeinsamen Verweilen ein. Die Einrichtung aus Holz und die stilvollen Kupferlampen verführen geradezu zu langen, gemütlichen Abenden an Bord. In der Bordküche können Sie für die ganze Gruppe ein leckeres Essen zubereiten.

Übernachten an Bord der Alliantie
Einen Tag auf dem Wasser können Sie verlängern, indem Sie an Bord des Klippers Alliantie übernachten. In den Kabinen warten komfortable Betten auf Sie. Alle Kabinen sind mit Heizung und fließend Wasser ausgestattet.

https://www.naupar.de/schiffe/alliantie/

Alliantie2

Bisherige Beiträge von der AlliantieKategorie-Ausgabe, hier Kategorie Alliantie

Keine Flotte ohne Schipper und Maaten

Am Donnerstag, den 13.04.2017, stand es in der Zeitung: "Die Flotte ist eine Konfirmandenfreizeit der Extraklasse." Projekte dieser Größenordnung sind ohne ganz besonderes Engagement von ganz vielen Leuten nicht möglich. Das fängt an, bei den rund 100 ehrenamtlichen Gruppenleitern, welche die Flotte betreuen. Ein großer Dank gilt auch den Spendern, welche uns unterstützen. Viel zu viele Menschen, um sie alle einzeln aufzuzählen, sind freun.de der Flotte. Bei einigen Personen möchten wir uns an dieser Stelle allerdings noch einmal ganz besonders bedanken: (mehr …)

Logbuch der Crew: Tag 4

21. März 2016

Starthafen: Enkhuizen

Zielhafen: Stavoren

Windstärke: 4, in Böen 6, Westwind

Wetter: 7 °C, "die Sonne könnte ruhig mal ihre Schüchternheit verlieren." (Lena Hilse) (mehr …)

Gott ist für mich wie… (Alliantie)

Wer oder was ist Gott für uns? Denn heute haben wir darüber gesprochen. Gott ist für mich wie ein Schatten, weil ein Schatten immer da ist, genauso wie Gott. Ein Schatten ist immer in deiner Nähe und beschützt dich, genauso wie Gott. Ein Schatten begleitet dich immer auf deinen Wegen (mehr …)