Fundkiste

Liebe freun.de der Flotte, wie es nun einmal so ist, wenn hunderte Menschen nah zusammen rücken: Manchmal findet das ein oder andere T-Shirt oder auch ein Schlafsack nicht wieder den Weg zurück in die richtige Tasche. Hier werdet Ihr in nächster Zeit Fotos von den liegengebliebenen Gegenständen finden. Wenn Ihr etwas wieder erkennt, dann meldet euch doch bitte bei: Birgit Blendermann 04746 7260124 Birgit@freun.de Michael Hinrichs 0151 22356300 kjd@freun.de (mehr …)

Keine Flotte ohne Schipper und Maaten

Am Donnerstag, den 13.04.2017, stand es in der Zeitung: "Die Flotte ist eine Konfirmandenfreizeit der Extraklasse." Projekte dieser Größenordnung sind ohne ganz besonderes Engagement von ganz vielen Leuten nicht möglich. Das fängt an, bei den rund 100 ehrenamtlichen Gruppenleitern, welche die Flotte betreuen. Ein großer Dank gilt auch den Spendern, welche uns unterstützen. Viel zu viele Menschen, um sie alle einzeln aufzuzählen, sind freun.de der Flotte. Bei einigen Personen möchten wir uns an dieser Stelle allerdings noch einmal ganz besonders bedanken: (mehr …)

Flottenlogbuch 12. April 2017

Ein windiger Tag liegt hinter uns. Zu windig. Bei Windstärken um die 7 bis 8 Bft. laufen wir nicht mehr aus, zu viel Kraft steckt in Seilen und Segeln. Aber auch in Medemblick kann man die Zeit genießen. Es gab verschiedenste Aktionen an Bord der Schiffe. Kinoboote und Discoschiffe waren vertreten. Nebenbei haben uns die Mädchen der Grietje noch einmal ihre bisherigen Tage zusammen gefasst: (mehr …)

Flottenlogbuch 11. April 2017

Nachdem wir jetzt einige Zeit nahezu vom Euch abgeschnitten waren, da es technische Probleme mit dem mobilen Internet gab, gehen die Daten jetzt wieder mit Highspeed ins world-wide-web. Unsere Foto-Galerien sind aktualisiert und auch zwei neue Podcasts sind soeben online gegangen. Viel Spaß! (mehr …)

Flottenlogbuch: 10. April 2017

Das Wetter war wieder hervorragend, wenn auch anders. Die Sonne war am Montag die meiste Zeit des Tages wo anders, dafür gab es klasse Segelwind. Straff standen die Segel im Wind, die Schwerter der Boote schnitten durch die See. Schnell war Enkhuizen als Zielhafen erreicht. So erlebte das Team der Auwe Neel den Tag: (mehr …)

Flottenlogbuch: 9. April 2017

Auch der 9. April war ein Tag, an dem die Flotte die Sonne genießen konnte. Gemütlich segelten wir ein Stückchen von Urk nach Stavoren. Ganz ohne Motor Schiffe unser Ziel zu erreichen, dafür war der Wind dann doch zu schwach auf der Brust. Den Tag über haben sich die Jungs von der Vrijheid hingesetzt und ihre bisherigen Flottenerfahrungen für uns zusammen gefasst: (mehr …)